«
»
«
»
  • Schlafzimmerwände mit conluto Lehmfarbe Edelweiß
  • Weinkeller in Österreich mit conluto Lehmputz
  • Grundofen in Lehmbauweise im Tao Gesundheitszentrum des Gutshauses Stellshagen
  • Neubau in Norddeutschland mit conluto Stampflehmwand
  • conluto Lehmputz im Schloß Körtlinghausen
  • conlino Lehm-Edelputz Kiesel und Effekt-Material Glimmermineral für die moderne Betonoptik
  • Skandinavische Wohnküche mit conlino Lehm-Glätte Muschel
  • Gemeindezentrum in Karlsruhe mit conluto Stampflehmwand
  • Leuchtturm-Hotel Dagebüll mit conluto Lehm verputzt
  • Wohnzimmer mit conluto Edelputz Edelweiß auf Lehmputz

Leichtlehm-Innenschale

> Ausgangsbedingungen und Vorbereitungen

Checkliste Innendämmung
Checkliste Innendämmung

Bevor überhaupt mit den Arbeiten an der Innenschale aus Leichtlehm begonnen werden kann, sollte die Außenwand auf einige bautechnische und bauphysikalische Eigenschaften überprüft werden. Hilfreich ist hier auch die Checkliste zum Thema Innendämmung.

Schlagregenbelastung

Bei hoher Schlagregenbelastung ist mit einer starken Durchfeuchtung (!) der Innenwand zu rechnen. Ein flächiger Außenschutz oder ähnliche Maßnahmen sind unbedingt notwendig!

Durchfeuchtung der gemauerten Sockel

Auch nach Fertigstellung kann eine Durchfeuchtung der gemauerten Sockel durch aufsteigende Feuchtigkeit, Regen oder Oberflächenwasser entstehen. Bei dauerhaften und starken Belastungen sind unbedingt Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Mögliche Lösungen können z.B. Dränagen, innenwändige Dichtanstriche, eine Verkieselung des Sockels, feuchteresistente Dämmstoffe im feuchtenahen Bereich, oder eine Kombination aus mehreren Maßnahmen sein.

Altputze, Gipsputze

Alte Putzschichten müssen auf ihre Tragfähigkeit überprüft werden. Hohl liegende Schichten verhindern die kapillare Austrocknung der Konstruktion. Gipsputze sind als Untergrund für das conluto Dämmsystem aus Leichtlehm-Innenschale nicht geeignet und müssen entfernt werden.

Sperrende Schichten und Altanstriche

Sperrende Schichte und Altanstriche hemmen die Wasserdiffusion und unterbrechen die kapillare Leitfähigkeit. Die Schichten müssen auf jeden Fall entfernt werden!

Was noch zu beachten ist

Vor der Erstellung der Innenschale sollten auf jeden Fall alle erforderlichen und notwendigen Arbeiten an der Außenwand abgeschlossen sein (nicht jedoch der Außenputz)!



undefinedzum nächsten Menüpunkt "Wichtige Vorüberlegungen"

Hier geht’s zu den Produkten

Sanierungssysteme
mehr

Leichtlehm Innenschale

Arbeitsblatt 2.2
mehr

Händlersuche

Finden Sie conluto-Partner in Ihrer Nähe
mehr

Verbrauchsrechner

Berechnen Sie die für Ihr Vorhaben benötigte Materialmenge
mehr

Ausschreibungstexte

für Ihre Bauvorhaben in gängingen Formaten wie GAEB, PDF, DOC, etc.
mehr