Spachtel

Der Untergrund ist der Dirigent der Oberfläche!*

Egal ob es Gispkarton, Beton, OSB, Mauerwerk und Gipsfaser sowie Innendämmung auf Lehm ist, der Untergrund bestimmt die Qualität der Oberfläche.
Klug ist: wer den Untergrund adäquat vorbereitet und das passende Produkt auswählt. 
Denken Sie daran, Lehm verzeiht Fehler.

* Zitat von Jörg Meyer

 

Icon in weiß für Lehm-Edelputz

Lehm Wand- und Flächenspachtel, schleifbar

Eigenschaften und Anwendung
  • natürlich
  • sehr feine Oberfläche bis Q4
  • maschinengängig
  • schleifbar
  • stabilisierte Lehmspachtelmasse
  • ohne Kunststoffvergütung
  • Spachteln und Glätten von groben Untergründen
  • Füllen von Fugen, Rissen, Löchern und Unebenheiten
  • Einbetten von Armierungsgewebe und -streifen
  • Innenbereich an Wänden, Schrägen und Decken
Untergründe
  • Lehmbauplatten
  • Trockenbauplatten
  • Beton und Beton-Fertigteile
  • gut haftende Altanstriche
  • druckfeste Holzfaserplatten
  • … und natürlich Lehm!
Ästhetisch glatte Wandflächen auf Lehmuntergründen

Spachtel zum Vorbereiten des Untergrundes

Lehm Wand- und Flächenspachtel 
Lehm Wand- und Flächenspachtel ist eine wasserlösliche, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisierte, farbige, maschinengängige Lehmspachtelmasse zum Erstellen von sehr feinen Oberflächen für anschließende farbige Gestaltung und zum Spachteln und Glätten von groben Untergründen, zum Ausfüllen/Spachteln von Rissen, Löchern und großflächigen Vertiefungen an Wänden und Decken, zum Schließen und Füllen von Fugen von conluto Lehmbauplatten, anderen Trockenbauplatten und Betonfertigteildecken sowie zum Einbetten von Armierungsgewebe/-streifen.

Ist der Untergrund fertig geht es direkt hier weiter.

 

Weitere Informationen

Eilig? Hier geht's lang: