Außenansicht VHS Paderborn am Stadelhof

© www.phomax.de, Dietmar Flach

VHS Paderborn "am Stadelhof"

Das Gebäudeensemble des Paderborner Stadelhofes setzt sich zusammen aus dem eigentlichen Wohnhaus Stadelhof erbaut 1851 und dem dazugehörigen Wirtschaftsgebäude aus dem Jahr 1860 sowie einem Fachwerk-Doppelhaus aus dem Jahre 1730. 

Nach der Nutzung als Wohnhaus und auch Antiquitätenladen standen die Gebäude bis zur Sanierung bereits 15 Jahre leer. Alle 3 Gebäude stehen unter Denkmalschutz.
Im Jahr 2014 wurde im Rahmen der Umnutzung und Sanierung des Gebäudeensembles Stadelhof zur Geschäftsstelle der VHS, das Doppel-Fachwerkhaus des Ensembles mit conluto Lehmbaustoffen saniert. 

Für die Innenseiten der Außenwände brachte man ca. 300 m² conluto Innendämm-System ein - bestehend aus conluto Holzfaserdämmplatten und conluto Lehmputz. Die innenliegenden Wände und Decken wurden ebenfalls mit conluto Lehm verputzt. Insgesamt verbaute man ca. 21 to Lehmputz. Als Oberflächenfinish wählte die VHS für Wände und Decken den Lehm-Edelputz Farbton Altweiss. 
 

Standort:

Paderborn

Architekt / Planer:

architektur-werk-stadt Balhorn Wewer Karhoff GbR, Paderborn

Verarbeiter:

Becker Bauservice GmbH, Borchen

Produkte aus dieser Referenz

Eilig? Hier geht's lang: